Nachrichten Archiv

Schöne Erfolge für die beiden Schlitzer Athleten

22.09.2013 12:00

5. Sparkassen Grand Prix in Hünfeld

Mit respektablen Ergebnissen kehrten die beiden Schlitzerländer Leichtathleten Matthias Galka und Michael Schäfer vom 5. Sparkassen Grand Prix in Hünfeld, der zugleich den Abschluss der diesjährigen Freiluftsaison bildete, in die Heimat zurück.
Matthias Galka startete in der Altersklasse M 15 und platzierte sich in den drei Wettbewerben, an denen er teilnahm, überall im Vorderfeld. Im Weitsprung kam er auf gute 5,16 m, was den 4. Platz in einem starken Teilnehmerfeld bedeutete. Ebenfalls Vierter wurde er im Kugelstoßen, wo er mit 10,01 m die 10 m-Marke knapp knackte. Höhepunkt für ihn waren sicherlich die 33,95 m im Speerwerfen, mit denen er sich als Drittplatzierter aufs Siegertreppchen hievte. Auf einen Start beim 80 m-Hürdenlauf verzichtete er.
Michael Schäfer, erst am Abend zuvor mit einer angeschwollenen Fußzehe von einer Klassenfahrt aus Pilsen zurückgekehrt, setzte – ungeachtet dessen – die Serie seiner persönlichen Bestleistungen fort. In der Altersklasse M 14 legte er über 80 m-Hürden mit einer Zeit von 12,49 sec. eine um fast eine Sekunde gesteigerte persönliche Bestleistung hin, womit er in dem starken Leistungsfeld guter Fünfter wurde. Im anschließenden Kugelstoßen steigerte er seine persönliche Bestleistung um 33 cm und wurde mit 9,98 m ebenso Erster wie im Speerwurf, wo er mit 30,07 m zum ersten Mal die 30 m-Grenze übertraf. Im Weitsprung stand für Michael mit genau 5,00 m ebenfalls erstmals nun auch offiziell die begehrte 5 am Anfang der Weitenmessung, worüber er sich besonders freute.
Vor allem jedoch war es schön, dass erstmalig in diesem Jahr zwei Schlitzerländer Jungen auf einem Grand Prix die Farben der TSG vertraten. "Es ist einfach schöner, wenn man sich bei einem Wettkampf gegenseitig anfeuern, wertvolle Tipps geben oder – wenn nötig – auch einmal trösten kann", erklärten beide am Ende ihrer Wettkämpfe. sub

 

tl_files/Leichtath/Nachrichten/N201309/25.09.Bi11.jpg

Zurück