Nachrichten Archiv

Hilde Weidel Hessische Seniorenmeisterin

16.06.2012 14:23

Claudia Stütz viermal Zweite

Am Wochenende fuhren vier Schlitzerländer „Seniorinnen“ nach Rüsselsheim zu den diesjährigen Hessischen Seniorenmeisterschaften.
Am Samstag wurden zunächst die Wettkämpfe der Altersklassen ab M/W 50 ausgetragen. Erwähnenswert hier, dass der älteste Athlet bei den Männern (M 85) bereits  87 Jahre alt ist.
Am 1. Tag  trat auch Hilde Weidel (TSV Kirchhain) im Kugelstoßen in der AK W 50 an. Sie begann gleich mit einem sehr schönen, guten Stoß und brachte die Kugel auf  11,12 m Weite. Damit ließ  sie ihre Konkurrentinnen schon gleich nach dem 1. Versuch deutlich hinter sich. Der einsetzende Regen ließ dann bei den Stoßerinnen leider keine weitere Leistungsverbesserung mehr zu. Hilde hatte zwar noch zwei weitere gute Versuche die knapp unter der 11 m Marke waren. So wurde sie dann mit diesem tollen Ergebnis wieder einmal mehr Hessische Meisterin in der AK W 50 im Kugelstoßen.
Am Ende des Tages lief Hilde noch in der Staffel der StG Kirchhain-Usingen als Startläuferin mit und durfte sich nochmals über den 4x100 m Sieg in 58,69 sec freuen.

Am zweiten Tag starteten dann im Schlitzer Trikot in der AK W 40 Birgit Eichenauer, Claudia Kaiser und Claudia Stütz. Beide Claudias begannen zunächst mit dem 100 m Lauf.  Claudia Kaiser konnte hier ihre bisherige Bestzeit auf unter 16 sec verbessern und wurde in 15,93 sec insgesamt Siebte. Claudia Stütz lief ebenfalls ein sehr gutes Rennen und wurde in 13,82 sec Zweite. Im darauffolgenden Hochsprungwettbewerb wurde Claudia Kaiser, die zum ersten Mal bei Hessischen Seniorenmeisterschaften an den Start ging, mit einer übersprungenen Höhe von 1,29 m  gute Vierte. Bei 1,32 m hatte sie auch recht schöne Versuche, jedoch riss sie jedesmal ganz knapp.  Claudia Stütz kam hier wiederum auf den schönen 2. Platz mit einer Sprunghöhe von 1,41 m. Bei der anschließend aufliegenden Latte von 1,44 hatte sie dann leider etwas Pech: Eigentlich schon drüber, fiel die Latte dann doch nach einigen Sekunden noch herunter. Aber zum Nachdenken und Grübeln blieb den beiden keine Zeit, denn der Weitsprungwettbewerb stand schon wenige Minuten später an. Hier nahmen alle drei Frauen teil. Birgit kam hier mit gesprungenen 3,14 m auf den 6. Platz. Claudia Kaiser sprang noch einmal auf den schönen 4. Rang mit 3,71 m Weite und Claudia Stütz kam mit einer für sie sehr guten Weite  von 4,64 m nochmals auf den tollen 2.Platz.
Für Birgit war der Weitsprung jedoch ein bisschen stressig: Musste sie doch noch zwischendurch immer wieder zum Speerwurf eilen, der auf der anderen Seite des Stadions stattfand. Hier erzielte sie dann mit 15,99 m noch einen guten 4. Platz.
Kurze Zeit danach erfolgten dann auch schon die 200 m Läufe. Hier sprintete Claudia Stütz zum Abschluss trotz muskulärer Probleme in der Wade noch ein sehr schönes Rennen und wurde in 28,99 sec zum vierten Mal mit dem 2. Platz belohnt.
Wir gratulieren unseren vier Schlitzer Sportlerinnen recht herzlich zu ihren guten Erfolgen.

 

 



Zurück