Navigation Handball

Nachrichten Archiv

MA: TSG Schlitz – MSG Fulda/Petersberg II

10.10.2015 21:56

Auch Nils Lippert traf für die Herren der TSG, allerdings waren alle Tore nicht genug für einen Sieg. Die TSG verlor ihren Auftakt mit 19:24!

Leider zu mutlos und kraftlos in Halbzeit zwei

 

Im ersten Spiel der neuen Saison zeigte sich die Herrenmannschaft gerade in Halbzeit zwei sehr mut- und kraftlos. Am Ende setzte es eine 19:24 (11:10) Niederlage.

 

Mit einer jungen, voller Tatendrang strotzenden Mannschaft und einem neuen Trainer wollten die Schlitzer Herren in die Saison starten. Dies war am vergangenen Samstag nach verschiedenen Verlegungen und Rückzügen anderer Teams nun endlich gegen die MSG Fulda/Petersberg II der Fall.

Beim Aufwärmen wirkten die Jungs um Trainer Christian Rippl motiviert und zielstrebig. Pünktlich um 19.30 Uhr startete mit dem Anpfiff die erste Partie vor vollen Zuschauerrängen und zu Beginn schien das Ganze auch in die richtige Richtung zu laufen. Thorsten Ernst und Moritz Hujo überwanden den gegnerischen Torwart ohne Probleme zur 2:0-Führung. Danach kamen die Gäste innerhalb kürzester Zeit wieder auf 4:4 ran, Schlitz legte wieder 2 Tore vor und so verlief dies bis zum 11:10 zum Pausenpfiff.


Der Trainer zeigte sich nicht zufrieden, zumal er seine Jungs aus den Freundschaftsspielen besser kennt. In Halbzeit 2 ging es los mit zwei Toren durch Jonas Langstein und Moritz Hujo zum 13:11, doch was dann passierte konnte keiner richtig erklären. Mut- und kraftlos, ohne Zug zum Tor und ohne wirklichen Willen diesen Sieg unbedingt zu erzielen gingen die Gäste mit 13:16 in Führung. Zwischen Minute 35 und 44 fiel kein Schlitzer Tor. Diesem Rückstand galt es nun hinter her zu laufen und aufgrund der fortschreitenden Zeit konnte dieser nicht mehr eingeholt werden! Leider konnte man mit dem Auftritt nicht zufrieden sein, allerdings gab es immer wieder Szenen auf die man durchaus aufbauen kann und das junge Team (alle Spieler sind unter 30) weiter auf die nächsten Gegner vorzubereiten!

 

Es spielten: Benjamin Lewora, Julius Zeidler, Maximilian Lips (Tor), Moritz Hujo (5), Joshua Gerninghaus (4), Thorsten Ernst (3), Sandro Weickert (3), Fabian Suppes (2), Jonas Langstein (1), Nils Lippert (1), Daniel Matis, Björn Wild, Fabian Schneider, Max Zeidler.  


Zurück