Navigation Handball

Nachrichten Archiv

Miniturnier in Schlitz

20.03.2016 22:18

 

 

Am 13.03.2015 war es mal wieder soweit und die Kleinsten der TSG Schlitz hatten ihren Heimauftritt. Neben 12 F-Jugendmannschaften nahmen auch 8 E-Jugendteams an diesem Tag teil. Außerdem waren jede Menge Zuschauer dem Aufruf gefolgt und die Dreifelderhalle platzte aus allen Nähten!

 

E-Jugend Team 1 und 2


Die Trainer hatten mal wieder das große Glück auch beim Heimturnier zwei Teams stellen zu können!  Allerdings war in den ersten Spielen nichts vom Glanz der letzten Turniere zu spüren, entweder hatte man Angst oder die Nervosität überschlug sich bei den jungen Spielern. Erst nach 2 von 6 Partieen wachten die Spieler auf und entwickelten ihr gewohntes Spiel. Hierbei  half der Gegner aus Grebenhain als Aufbaugegner, sodass auch die restlichen Spiele erfolgreich bestritten werden konnten. Nicht nur schöne Tor sind zu bewundern sondern ganz wichtig ist die Freude der Kinder am Handballsport und in der Gemeinschaft!

 

Für Schlitz am Ball waren: Darius, Sebastian, Christian, Finn, Nele, Ferdinand, Emma, Anna-Lena, Leni, Nick, Niklas, Julian, Robin, Pius.

 

F-Jugend Team 1


Am 13. März war die F - Jugend der TSG Schlitz wieder am Ball und dies in der eigenen Halle. Da man eine große Mannschaftsdecke besaß, haben sich die Trainer dazu entschieden zwei Mannschaften zu melden. Die TSG Schlitz 1 wurde von Daniel Matis betreut und die zweite Mannschaft von Lorin Trägler. In beiden Mannschaften hatte man eine perfekte Mischung aus Spielern, die schon lange am Ball sind und welchen, die erst mit dem Handballspielen angefangen haben. Schließlich ging es um 09:00 Uhr gleich los für die TSG 1. Der erste Gegner war der TV Alsfeld. In diesem ersten Spiel, waren die Spieler der TSG anfangs sehr verschlafen, wurden aber im Laufe des Spiels wacher und konnten so das Spiel 5:3 für sich entscheiden. Nach dem Spiel gegen Alsfeld folge eine Pause von drei Spielen. Nach der Pause ging es weiter gegen den TV Flieden. Leider wurden die ersten 5 Minuten total verschlafen, dies hatte zur Folge, dass man sehr schnell 6:0 hinten lag. Aber die Kids fassen sich nochmal ein Herz und haben in den letzten 5 Minuten eine riesen Schippe drauf gelegt und haben zwei sehr sehenswerte Tore geworfen, sodass es am Schluss 6:2 für Flieden steht. Hätte man am Anfang so gespielt, wie in den letzten 5 Minuten wäre mehr gegen die starken Fliedener möglich gewesen. Das nächste Spiel wurde gegen die DJK SSV Großenlüder bestritten, die viele Auswechselspieler aufzeigen konnte. Die Schlitzer aber ließen sich nicht davon beeindrucken und gewannen ungefährdet 7:5. Man merkte den Spielern im vorletzten Spiel gegen den TSV Grebenhain an, dass sie schon sehr müde von dem anstrengenden Turnier waren. Man gewann aber trotzdem ungefährdet 3:0 gegen Grebenhain. Die Abwehr stand wie ein Fels in der Brandung und hat kein(!) Tor zugelassen. Im letzten Spiel ging es gegen die Mannschaft aus Fulda. Die Kids zeigten über die komplette Spielzeit ein sehenswertes Spiel im Angriff und der Abwehr. Leider wurde dieser Fleiß nicht belohnt und man verlor 3:6. Damit war das Turnier für die Kleinen fertig, die eine super Leistung im Turnier gezeigt haben. Manche hatten doch nicht genug von Handball und haben sich sogar dazu entschlossen bei der E – Jugend auszuhelfen. Als Fazit kann man sagen, dass alle ihr Bestes gegeben haben und viel Spaß am Turnier hatten.  Außerdem ein großes Lob an die, die noch nicht solange am Ball sind und trotzdem alles für die Mannschaft gegeben haben.

 

Mit am Ball waren: Nele, Johanna, Mika, Janne, Laura, Sophie, Lara, Mia und Ferdi

 

F-Jugend Team 2


Die zweite Mannschaft der TSG bestand nicht nur aus Schlitzer Kindern, sondern hier waren auch drei Spieler aus Grebenhain dabei. Auch sie mussten gleich zu Beginn um 9:00 Uhr unser erstes Spiel gegen den FT Fulda bestreiten. Die gemischte Mannschaft musste sich erst aneinander gewöhnen und verloren trotz alle dem nur mit 2:3. Nach längerer Pause kam das nächste Spiel gegen die HSG Vulkan VB. In dem zweiten Spiel klappte das Miteinander schon viel besser und dafür wurden die Kids auch mit einem 4:1 Sieg belohnt. Beim folgenden Spiel gegen den TV Flieden hieß es dann kämpfen. Die Mannschaften waren sehr ausgeglichen und gönnten dem jeweils anderen nichts. Doch die Kids der TSG gaben alles und gewannen ganz knapp mit 5:4. Danach kam ein Spiel, indem jeder einmal zum Wurf kam, auch die jüngeren Spieler. Das Spiel gegen den Hünfelder SV gewann die gemischte Mannschaft nämlich ganz klar mit 5:0. Nun ging es in das letzte Spiel für dieses Turnier gegen den TV Neuhof. In diesem Spiel gab nochmal jeder alles, um zu gewinnen. Ihr Kampfgeist wurde auch in diesem Spiel mit einem 6:3 Sieg belohnt. Trotz anfänglichen Schwierigkeiten, zeigte die TSG 2 schöne Handballspiele und gute Leistungen. Außerdem muss man als Trainer mal ein riesen Lob aussprechen, wie gut unsere Mannschaft die drei Spieler aus Grebenhain integriert haben.

 

Mit am Ball waren: Finn, Mia, Charlotte, Ferdi, Linda, Nico, Ian, Sonia, Felicitas (die letzten drei aus Grebenhain)

Zurück