Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJA: Niederlage gegen den Eschweger TSV

17.01.2017 22:13

Am Samstag gastierte mit dem Eschweger TSV ein durchaus schlagbarer Gegner in Schlitz. Nach einem relativ enttäuschenden Auftritt der mJ-A stand aber eine verdiente 24:33 (9:18) Niederlage zu buche.

 

Da die Jungs im Hinspiel relativ knapp mit 26:25 die Oberhand behielten, rechnete man sich auch im Rückspiel einiges aus. Dank der Hilfe von drei Spielern aus der mJ-B konnte man mit zehn Spielern das Spiel beginnen. Hier zeigte sich aber schnell, wer dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte. Leider waren dies nicht die Jungs der TSG, sondern die Gäste aus Eschwege. Die Hausherren standen über weite Strecken der Partie meist neben sich. Gerade in der eigenen Abwehrarbeit blieben sie einiges schuldig, da sie meist nur reagierten oder den Gegner „machen ließen“. Der Schlitzer Torwart D. Scheiber hielt, was zu halten war und konnte so, bis Minute 20, seine Mitspieler noch in Schlagdistanz halten. Aber in den letzten Minuten von Halbzeit eins zog der Gegner Tor um Tor davon, sodass das Spiel zur Pause beim Zwischenstand von 9:18 bereits entschieden war.

In der Pause musste wieder einmal an diverse Grundtugenden erinnert werden. Ziel war, die zweite Halbzeit mit der bestmöglichsten Leistung zu absolvieren.

 

Zu Beginn von Halbzeit zwei war die kämpferische Einstellung etwas verbessert, aber anscheinend glaubte kein Spieler mehr so recht daran, dieses Spiel noch zu drehen. Gerade in der Anfangsphase wurden einige Chancen (u.a. zwei Strafwürfe) liegengelassen, sodass der Rückstand nicht verkürzt werden konnte. Der Gast aus Eschwege spielte in Ruhe seinen Stiefel herunter und hielt seinen eigenen Vorsprung stets bei konstanten 8-10 Toren. Positiv anzumerken ist, dass die B-Jugendlichen eine engagierte Leistung zeigten und sich nicht vom Gegner beeindrucken ließen. Lohn hierfür war, dass sich mit Leon, Tim und Tyler alle B-Jugendlichen in die Torschützenliste eintragen konnten. Am Ende hieß es 24:33 (9:18).

 

Es spielten: D.Scheibner (Tor); C.Landgraf (3), F.Scheibner (5), J.Mogwitz (2), J.Shores (3/1), T.Schaub (2), T.Shores (4), L.Allendorf (3) und T.Weber (2).

Zurück