Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJC: Tolle Leistung

29.09.2017 22:05

TSG Schlitz – HSG Vulkan VB 23:33 (10:17)

 

Trotz 33 Gegentreffern, kann man bei den Schlitzern von einer guten Abwehrleistung reden. Viele mögen es nicht glauben, aber diese offensive Abwehr ist gerade für neue und große Spieler furchtbar schwierig zu spielen. Kilian Groh zeigte gegen den stärksten Spieler der Gäste eine hervorragende Abwehrarbeit. Insgesamt kann man mit dem Spiel gegen den Meisterkandidat durchaus leben.

 

„Die Punkte müssen wir gegen andere Gegner holen,“ so der Trainer nach dem Spiel. In Durchgang 1 war es hauptsächlich Darius Schuch, der nach Wurfpech in den ersten Partieen am vergangenen Sonntag  seinen Hammer auspackte und insgesamt 9 mal treffen konnte.  Auch die Leistungen der beiden D-Jugendlichen war sehr überzeugend, sodass dort kein Leistungsabfall zu sehen war. Durch den Ausfall von Mittelmann Jannes Schramm, musste Kilian Groh auch im Angriff die Geschicke lenken und machte dies für einen „Anfänger“ wunderbar. Maxim Diel traf immer dann, wenn mal ein Schuß aus dem Hintergund gefordert war und Silas Schneider gab den Abstauber und erzielte so 2 Treffer. In Durchgang 2 scheiterten Darius und Maxim ganz oft an der Lattenkante der Gäste, sodass am Ende doch eine deutliche Niederlage zu verbuchen war.

 

„Ich bin stolz auf die Jungs, dass in einer Woche die Vorgaben so umgesetzt werden, damit konnte ich nicht rechnen! „ Christian Rippl nach dem Spiel!

 

Nächstes Spiel : Sonntag, den 01.10.2017 um 15 Uhr in Großenlüder

 

Für Schlitz waren am Ball: Geronimo Liehr (Tor), Darius Schuch (9), Maxim Diel (7), Blaise Mundele (3), Kilian Groh (2), Silas Schneider (2), Timo Völler, Samuel Soloviev, Jannes Schramm, Tim Claaßen. 

Zurück