Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJD: Feuerwerk in 2.Halbzeit reichte nicht

04.10.2016 22:38

Auch im letzten Spiel vor einer kleinen Herbstpause (das nächste  Spiel findet erst am 06.11 statt), konnten die kleinen Burgenstädter keinen Sieg erringen. Auch eine deutliche Leistungssteigerung in Halbzeit zwei reichte nicht für die ersten Punkte.

 

Das Spiel begann wie immer, die Schlitzer schienen Angst zu haben vor ihren Gegnern. Angst sie anzugreifen wenn sie in Ballbesitz sind, Angst ihnen den Ball ins Tor zu versenken, Angst an ihnen vorbei zu dribbeln bzw. zu wackeln, aber warum? „So richtig fand ich keine Erklärung zumal dies in jedem Spiel in dieser Saison der Fall gewesen ist. Immer wurden die ersten 20 Minuten wie verschlafen“, so der Trainer nach der Partie. Doch in Halbzeit zwei schien es zu laufen, Schlitz stellte auf zwei Kreisläufer und einen starken restlichen Rückraum um. Die Außen bewegten sich auf die Außenpositionen und zogen somit das Spiel in die Breite! Nach dem Tor von Tim vor der Halbzeit, war es nun Darius Schuch, der seinen Hammer auspackte und von Halblinks 5mal das Tor treffen konnte, auch Christian brachte mehr Schwung in den Angriff und netzte 2x ein! Auch die Außen Julian, Henner, Nick, Maxim und Niklas standen ein ums andere Mal frei und bekamen den Ball zugespielt, vom Ballverteiler Blaise, der ein gutes Auge für seine Mitspieler hatte!  Tim organisierte wie immer die Abwehr und dass Ganze garnicht mal so schlecht! Trotz der Aufholjagd steht zwar wieder eine Niederlage allerdings mit einem positiven Gefühl und „ich denke dass wir spätestens in der Rückrunde dem ein oder anderen Gegner zeigen wo der Hammer hängt“ so Rippl noch in der Halle!

 

Nächstes Spiel: Sonntag, den 06.11.2016 um 13.30 Uhr in Großenlüder!

 

Für Schlitz waren am Ball: Tim, Darius S., Niklas, Maxim, Darius W., Nick, Blaise, Henner, Christian und Julian! 

Zurück