Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJD: Perfekter Jahresabschluss

19.12.2017 21:45

HSG Werra WHO 09 – TSG Schlitz 11:20 (2:10)

 

Im letzten Saisonspiel im Jahr 2017 hieß der Gegner HSG Werra WHO 09. Mit einer leicht dezimierten Gruppe machte man sich mit 9 Spielern auf den Weg nach Obersuhl. Mit dem Spiel hat man auch die weiteste Auswärtsfahrt hinter sich.

 

Vor dem Spiel kam auch weihnachtliche Stimmung auf, da die Trainer allen Kids eine Kempa Trinkflasche geschenkt haben und die Trainer ebenfalls etwas von den Spielern und deren Eltern bekommen haben. Nachdem die Geschenke ausgetauscht wurden, konzentrierte man sich sofort wieder auf das Spiel. Die Ansagen waren klar: In der Abwehr wollte man durch gute Zusammenarbeit und Absprachen dem Gegner wenig Tormöglichkeiten einräumen und für den Angriff wurde gesagt, dass man immer in die Lücken stoßen muss, damit Freiräume in der gegnerischen Abwehr entstehen.

Dies haben die Kids auch perfekt umgesetzt. In der Abwehr stand man wie eine Wand und Christian hielt im Tor einen Ball nach dem anderen. Die Gegner sind an der starken Schlitzer Defensive verzweifelt und es schafften nur 2 Bälle den Weg ins Tor. Im Angriff war noch etwas Sand im Getriebe und es dauerte 4 Minuten bis man das erste Tor erzielen konnte. Danach haben sich die Burgenstädter an die Worte der Trainer erinnert. Es wurde auf einmal perfekt in die Lücken gestoßen und es gab zahlreiche Torchancen. Leider wurden nicht alle konsequent genutzt und so ging es „nur“ mit einer 2:10 Führung in die Halbzeit.

Für die nächste Halbzeit wurden die gleichen Zielsetzungen wie vor dem Spiel genannt. Man wollte es dem Gegner weiterhin schwer machen und in der Abwehr wenig zulassen und im Angriff sollte konsequenter abgeschlossen werden.

 

In Halbzeit zwei haben die Kids im Angriff gezeigt, wieso man sich auf dem zweiten Tabellenplatz befindet. Man kombinierte mustergültig und konnte sich eine Torchance nach den anderen kreieren. Leider waren die Kids in den entscheidenden Situationen zu hektisch und die Würfe fanden nicht den Weg ins Tor, sonst wäre das Ergebnis noch höher für die Schlitzer ausgefallen. In der Abwehr wurde man etwas zu locker und die Gegner konnten in Halbzeit zwei 9 Tore erzielen. Am Ende stand trotzdem ein nie gefährdetes 11:20 auf der Anzeigetafel.

 

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass die Kids eine starke Leistung auf das Feld gebracht haben und immer wieder zeigen, dass sie mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung jedem Gegner vor Probleme stellen. Das war das letzte Spiel im Jahr 2017 und es geht jetzt in die Winterpause.
Man beendet das Jahr 2017 mit dem 2. Tabellenplatz auf den man sehr stolz sein kann! Am 20.01 geht’s dann wieder los mit dem nächsten gegen Landeck. Bis dahin wünscht die D – Jugend allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Für die TSG Schlitz waren am Ball: Christian Oelpenich (Tor/5), Lawand Kader (Tor/1), Niklas Obenhack (1), Till Karnoll (3), Samuel Soloviev (4), Johannes Wendt, Robin Fäth (6), Leni Otterbein

Zurück