Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJE: E-Jugend auf einem Top-Niveau

06.12.2016 21:47

Julian gibt keinen Ball verloren! Top!

Als Zuschauer hatte man beim Spitzenspiel der E-Jugendgruppe  3 sein wahres Vergnügen. Beide Teams agierten auf einem tollen Niveau und zeigten sowohl in Angriff und Abwehr alles. Am Ende siegte der Tabellenführer aus Schlitz mit 16:8 und verteidigt damit die Spitze deutlich vor dem Rest des Bezirkes.

 

Zu Beginn gab es auf beiden Seiten ein Abtasten und bis das erste Tor durch Sebastian Weitzel für die Schlitzer fiel, war schon einige Zeit vergangen! Erneut Sebastian erhöhte auf 3:1 allerdings merkte das Trainergespann nun auch dass am Ende evtl. die Torschützen entscheidend  sein könnten  und deswegen wurde fleißig durchgewechselt, sodass auch Robin und Henner zu ihren Treffern kamen! Außerdem steuerte Finn Limbach ein Tor zum 7:6 Halbzeitstand bei. Jetzt wurden die Trainer nochmal richtig nervös, denn bei allen Spielen bisher war der Systemwechsel  zur Halbzeit (Anmerkung d. Red: In Halbzeit eins wird 2x3gegen3  und in Halbzeit 2 übers ganze Feld gespielt!) nicht immer gelungen und ganz oft auch der schlechtere Spielabschnitt gerade in der Abwehr! Doch selbst der Schiedsrichter staunte zu Beginn und sah eine richtig tolle Schlitzer Mannschaft. Die Abwehr stand bombenfest und wenn es wirklich mal eng wurde, wuchs Torwart Christian über sich hinaus! Im Angriff wurde sich frei gelaufen und der besser postierte Mitspieler gefunden und angespielt! Da muss den Trainern doch eine richtig gute Einstellung in der Pause gelungen sein. Glückwunsch! Die Kids kämpften und fighteten als ging es um ihr Leben. Janne setzte in der Abwehr Akzente und gelang mit einem Tempogegenstoß in Torgefahr und versenkte den Ball im Hünfelder Tor, damit war das Spitzenspiel beim Stande von 16:8 entschieden. „Seit fast 20 Jahren bin ich als Schiedsrichter auf E-Jugendtunieren und Spielen unterwegs, aber so ein tolles Spiel von beiden Seiten hab ich noch nie gesehen! Glückwunsch an beide Teams für so eine tolle Entwicklung  und an  Schlitz zum Sieg! „ so der Schiedsrichter nach dem Spiel!

 

Nächstes Spiel: Sonntag, den 11.12.2016 um 14 Uhr in Schlitz.

 

Für Schlitz waren am Ball: Christian (Tor), Sebastian (5), Niklas (3), Finn (2), Robin (2), Julian (1), Lawand (1), Janne (1), Henner (1). 

Zurück