Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJE: Noch 5 Spiele ……

08.02.2017 21:08

….zur Meisterschaft in der mJE stehen nach der vergangenen Partie für die Jungs und Mädels der TSG Schlitz noch auf dem Plan. Am vergangenen Samstag ging es erstmal noch gegen die zweite Vertretung der HSG Vulkan VB. In einem freundschaftlich, tollen Spiel trennte man sich am Ende 16:7 bzw. mit 112:21 (wenn man die Torschützen einrechnet)!

Wie schon vor einer Woche in Lauterbach gegen die erste Mannschaft, sah man auch diesmal ein hochklassiges und tolles Handballspiel von beiden Seiten. Die Schlitzer Trainer gingen diesmal mit einer etwas anderen Taktik ran und stellten Robin Fäth auf die Füsse des besten Vulkaniers, der zwar zu Toren kam aber immer wieder bestens gestört werden konnte. „Robin arbeitet mit einer tollen Übersicht und kann dadurch viele Bälle schon abfangen bzw. rausspielen“ so Trainer Daniel Matis „das haben wir diesmal gebraucht!“ So war es diesmal nicht Robin, der für die Tore sorgte sondern Sebastian Weitzel, der in den ersten Minuten den Abschluß suchte und auch schaffte! Aber alle anderen Spieler/innen tauten dann auf und am Ende standen auch hier wieder 7 Torschützen zu Buche, was eine Wahnsinns-Quote ist! Selbst die Abwehrspezialisten Janne Schramm und Julian Schmidt konnten ihre Tore erzielen!
Die Burgenstädter waren über weite Strecken die bessere Mannschaft und dies änderte sich auch nicht nach dem Seitenwechsel. Im Gegenteil hier wurde es noch deutlicher und die Kinder um die Trainer Daniel Matis und Daniel Scheibner konnten ihr ganzes Repertoire zeigen. Alle Spieler, selbst die Neulinge im Team kamen zu ihrem Einsatz und erfreuten sich an dem schönsten Sport der Welt, dem Handballspiel!

Am Ende scheint es als würde sich die Meisterschaft zwischen der TSG Schlitz und der HSG Vulkan VB entscheiden, allerdings haben die kleinen Burgenstädter erst 1 Spiel verloren, wo hingegen die Gäste bereits 4 Spiele verloren geben mussten.

Nächstes Spiel: Sonntag, den 19.02.2017 um 12.30 Uhr zu Hause gegen die JSG Fulda/Petersberg I

Für Schlitz waren am Ball: Christian Oelpenich (Tor), Julian Schmidt (2), Finn Limbach (2), Janne Schramm (1), Sebastian Weitzel (6), Ferdinand Malangre (1), Leni Otterbein, Robin Fäth (3), Henner Völzke (1), Nele Schmitt, Lawand Kader; Ludger Lorenz, Alexandra Ewert.

Zurück