Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJE1: JSG FD/Petersberg – TSG Schlitz 16:14 (7:7)

29.09.2017 21:57

Starkes Spiel

 

In einem Spiel auf sehr hohem Niveau musste sich die TSG Schlitz am vergangenen Sonntag der JSG FD/Petersberg knapp geschlagen geben!

 

Von Beginn an befanden sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und keins der  Teams konnte sich absetzen! Am Anfang war es Janne Schramm, die im Angriff die Zügel in der Hand hielt und Ferdinand Malangre, der die Abwehr im Griff hatte.  Da die Anzahl der Torschützen im E-Jugendbereich sehr wichtig ist, wechselten die Trainer der Burgenstädter viel hin und her. Janne und Vadim zeigten sich dann in der Abwehr als sehr stark, wobei beide ein gutes Auge für den Ball hatten. Trotzdem ließ die Zuordnung wenn man sich in der Abwehr befand, zu Wünschen übrig. Ferdinand konnte gerade noch kurz vor der Halbzeit den Ausgleich erzielen.

 

In der Halbzeit wurde nur nochmal die Zuordnung angesprochen, die auch in den zweiten 20 Minuten nur bedingt besser wurde. Leider gibt es einige, die sich nur auf den Angriff konzentrieren und die Abwehr außer Acht lassen.  Allerdings ist im Handball wirklich alles wichtig und deswegen muss daran noch gearbeitet werden.  Am Ende verlor man das Spiel knapp mit 16:14.

 

Nächstes Spiel mJE1: Samstag, den 30.09.2017 um 13 Uhr in Schlitz

 

Nächstes Spiel mJE2: Sonntag, den 01.10.2017 um   12 Uhr in Lauterbach

 

Für Schlitz waren am Ball: Lawand Kader (Tor);  Ferdinand Malangre (5), Janne Schramm (3), Vadim Janz (3), Nele Schmitt (2), Maximilian Ewert (1), Marie Lerner, Bastian Diel, Laura Kreutzer, Ludger Lorenz, Mia Hauser.

Zurück