Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJE1: TSG Schlitz – TSV Grebenhain 30:1

21.09.2017 21:02

Erstaunlich stark

 

….zeigte sich die mJE 1 in ihrem ersten Spiel und besiegte die Gäste aus dem hohen Vogelsberg mit 30:1.

 

Bereits vor der Partie gab es kleine Schwierigkeiten, da viele Kinder für das Wochenende abgesagt haben und beide Teams der mJE zur gleichen Zeit antreten mussten! Schlußendlich blieben für zwei Teams nur 15 Spieler/innen über, was bedeutet, dass in Schlitz kein Auswechselspieler zur Verfügung stand! Da der Gegner sich als äußerst schwach darstellte, konnte das Team auch ohne den regulären Trainer auskommen und Daniel Scheibner und Theresa Schneider vertraten diesen wunderbar! Danke! Nach wenigen gespielten Minuten war auch schon allen klar, wohin die Reise gehen wird! Schlitz war deutlich dominanter und willensstärker und konnte deswegen ein um andere Tor werfen. Jeder der 6 Feldspieler durfte mal ran und überzeugte komplett, sodass am Ende 6 Torschützen das Ergebnis auf 180 Tore hochschraubte! Denn in der E-Jugend werden zur Ermittlung des Siegers die Tore mit der Anzahl der Torschützen multipliziert, allerdings entscheidend nur bei Spielen, die dann einen anderen Sieger ergeben würden. Bsp: ein Spiel endet 5:4 und das Team mit 5 Treffern hat 3 Schützen und das Team mit 4 Treffern hat 4 Schützen, dann würde das Spiel trotz der wenigeren Tore mit 15 (5x3) zu 16 (4x4) enden! Doch an diesem Samstag war das alles Nebensache, Schlitz warf sich warm für die nächsten Partien, ob Janne Schramm, die mit 10 Toren den „Vogel abschoß“ oder Lawand Kader, der das Tor vernagelte, es war alles dabei und jeder trug seinen Anteil zum Sieg bei!

 

Nächstes Spiel mJE1: Sonntag, den 24.09.2017 um 13.15 Uhr in Fulda!

 

Für Schlitz waren am  Ball: Lawand Kader (Tor), Janne Schramm (10), Ferdinand Malangre (6), Nele Schmitt (4), Bastian Diel (4), Maximilian Ewert (4), Aliyah Lenck (2).

Zurück