Navigation Handball

Nachrichten Archiv

Spielbericht mJB vom 28.03.2015

31.03.2015 21:43

mJB: TSG Schlitz – TV Alsfeld     35:26   (18:12)                                   

 

Versöhnlicher Saisonabschluss    

Im letzten Heimspiel der Saison 2014/2015 gastiere die mJ-B des TV Alsfeld in Schlitz. Am Ende gewannen die Jungs der TSG dieses Spiel mit 35:26 (18:12).

In den ersten Minuten legten die Jungs los, wie die Feuerwehr. Die Abwehr agierte und konnte so immer wieder Ballverluste der Gäste für sich verzeichnen. Folge war, dass die Jungs bis Minute sechs mit 6:0 in Führung gingen. Wer aber dachte, dass es so weitergehen würde, sah sich getäuscht. Nach der obligatorischen Auszeit der Gastmannschaft, drehte sich in den folgenden Minuten das Spielgeschehen komplett. Die Schlitzer Jungs ließen alles vermissen, was sie in den ersten Minuten des Spiels auszeichneten. So dauerte es bis Minute 11, bis endlich der Ball wieder im gegnerischen Gehäuse landete. Danach lief aber das Spiel der mJ-B wieder einigermaßen, sodass der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut werden konnte.

Die Pausenansprache war für die Betreuer etwas komisch. Man führte mit zwar 18:12, hatte auch viele positive Dinge gesehen, trotzdem reichte die Zeit kaum aus, um die Dinge zu besprechen, die aufgefallen waren. 

Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurde auch weiterhin munter durchgewechselt, sodass alle Spieler ihre Spielanteile bekamen bzw. der „Neuling“ (Tim Schaub) in Reihen der TSG reinschnuppern konnte. Dieser nutzte auch gleich seine erste Torchance, um sein erstes Tor zu erzielen. Im Verlauf der zweiten Halbzeit merkte man beiden Mannschaften an, dass es sich um ihr letztes bzw. vorletztes Saisonspiel handelte. Folglich blieb es auf beiden Seiten jederzeit fair und es entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch, da die Abwehrreihen nicht mehr 100%ig zu Werke gingen. Die Jungs der TSG verwalteten den Vorsprung relativ geschickt und ließen den TV Alsfeld nie näher als 6 Tore herankommen. Am Ende hieß es 35:26 (18:12) für die Jungs der TSG.

Nach Spielende gingen die Spieler nicht sofort nach Hause, sondern blieben noch zu einem kleinen, aber sehr harmonischen, Saisonabschluss in der Halle.

Es spielten: F. Voland (Tor); D. Matis (7), T. Stütz (1), M. Galka (1/1), M. Teofilovic (7/1), J. Shores (3), J. Mogwitz (3), J. Nowraty (8/1), M. Hanak, T. Schaub (2), C. Landgraf (2) und C. Kocic (1/1).  

Zurück