Navigation Handball

Nachrichten Archiv

wJC-Oberliga: Deutliche Heimniederlage gegen SV Reichensachsen

27.09.2016 22:04

Gegner in allen Belangen überlegen!


Sonntag um 16:00 Uhr mussten die Jungen Schlitzerinnen gegen den vermeintlich stärksten Gegner in der Oberligarunde antreten. Ziel war es hier sich achtbar aus der Affäre zu ziehen, man wollte vorne lange spielen und in der Abwehr konsequent zu packen und die Räume verdichten.

 

Die Reichensachsener Mädels die überwiegend aus dem älteren Jahrgang 2002 bestanden

 

zeigten sich den Schlitzerinnen in punkto Schnelligkeit, Konsequenz und Zielstrebigkeit aber weit überlegen. Jeder schwach oder ungenau gespielte Pass wurde sofort zum Tempo Gegenstoß genutzt und mit Tor abgeschlossen. In der Abwehr fand man kein Gegenmittel um die schnell vorgetragenen Angriffe zu stören so dass es zur Halbzeit bereits 27:8 für den Titelfavoriten stand.

 

In der Halbzeitpause wurde angesprochen in der Abwehr aggressiver zu agieren und den Gegner nicht nur zu begleiten. Man sollte mehr miteinander Reden und sich gegenseitig aushelfen. Auch das Rückzugsverhalten wollte man verbessern. Im Angriff sollten öfters die Positionen über kreuzen gewechselt werden und dem Mitspieler bei Pässen entgegen gegangen werden um das schnelle dazwischen gehen des Gegners zu erschweren.

 

Doch man konnte an diesem Nachmittag einfach nichts umsetzen. Der ein oder anderen fehlte einfach der Einsatzwille um dagegen zu halten.

 

So stand am Ende eine 45:12 Niederlage zu Buche. Aufgabe muss es nun sein die Motivation zu erhalten und aus Fehlern zu lernen. Es kommen sicherlich auch noch schwächere Gegner wo man mehr zeigen kann.

 

Für Schlitz spielten : Anna, Celine T (5 ), Helena, Celina, Celine E . ,Lara (1), Anika(1), Mara, Hannah M, Tara(5), Jule

 

Zurück