Navigation Handball

Nachrichten Archiv

wJC: Überlegener 35:14 (12:6) Sieg gegen TSV Grebenhain!

13.03.2018 21:36

Überzeugende Leistung der Mädels

Am Sonntag gastierte der TSV Grebenhain in der Schlitzer Großsporthalle. Klar favorisiert gingen unsere Mädels in diese Partie, um sich die Tabellenführung zurück zu holen benötigte man aber einen Sieg mit mindestens 14 Toren Unterschied.Dementsprechend motiviert gingen man in dieses Spiel und ging schnell mit 5:1 in Führung. Grebenhain spielte jetzt
lange Angriffe und es gelang den Schlitzerinnen nur schwer in Ballbesitz zu kommen, so dass man beim Spielstand von 12:6 die Seiten wechselte.
 
In der Halbzeitpause forderten die Trainer dazu auf in der Deckung mehr Risiko durch noch offensivere Spielweise zu gehen um mehr Pässe abzufangen und dadurch schneller in Ballbesitz zu kommen .Die Mädels setzten das gut um und eroberten zahlreiche Bälle die sie zu schnellen Gegenstößen nutzten und Tor um Tor davon zogen. Auch im Positionsangriff zeigte man klare Kreuzungen, konsequentes Spiel auf die Lücken der gegnerischen Abwehr sowie schöne Kreisanspiele, am Ende siegte man mit 21 Toren Differenz. Damit hatte man sich die Tabellenführung in der Meisterrunde zurückerobert. Am Samstag reicht den Mädels nun ein Unentschieden gegen Reichensachsen um die Bezirksmeisterschaft zu erringen.

Für Schlitz waren am Ball : Anna Otterbein, Alija Seferagic (beide Tor), Sina Boß (3),Celina Petsch (3), Mara Bambach, Rieke Völzke, Celine Trägler (10), Jule Völzke (1), Jessica Reider (4) ,Helena Malangre (2), Tara Sitzmann (8),Lara Allendorf (4)

Zurück