Navigation Handball

Nachrichten Archiv

wJC: unnötige Niederlage gegen die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen

15.11.2016 21:35

18:25 Niederlage beim Tabellennachbarn

Mit voller Besetzung machte man sich am Samstag auf den Weg nach Bad Emstal zum Kellerduell der Oberliga! Lena stand nach langer Verletzungspause endlich wieder zur Verfügung und absolvierte ihr erstes Spiel. Man wollte hier endlich die ersten Punkte in der laufenden Saison erzielen.

Das Spiel auf Augenhöhe startete auch viel versprechend und man lag bis zum 6:5 ständig in Führung. Durch mangelnde Konzentration und schwache Abschlüsse geriet man aber zur Pause mit 9:6 in Rückstand. In Halbzeit 2 wollten die Mädels den Vorsprung aufholen und selbst wieder in Führung gehen. Aber man ging nicht mit der nötigen Einstellung zu Werke, die man in dieser Spielklasse benötigt, um Siege zu erringen. Zu viele unnötige Ballverluste, schwache Torabschlüsse und nicht konsequentes Zupacken in der Deckung machten es dem Gegner leicht die Führung ihrerseits auszubauen.

Einigen Spielerinnen ist es anscheinend noch nicht bewusst das man hier nur durch harte Arbeit im Training und Siegeswillen im Spiel etwas erreichen kann. Man muß auch mal dahin gehen, wo es vielleicht mal weh tut und sich nicht über jeden Körperkontakt mit dem Gegner beschweren. Handball ist nun mal eine körperbetonte Sportart.

Für Schlitz spielten: Anna (Tor), Celine T (6), Anika (4), Hannah (1),Tara (6), Mara, Jule, Celina, Celine E, Lara (1), Helena, Jessica, Lena

Zurück