Navigation Handball

Nachrichten Archiv

wJC1: Meisterschaft Bezirksliga Süd errungen !

13.12.2017 20:36

Durch 27:13 (12:10)-Erfolg gegen Fulda vorzeitig Meister

 

Am Sonntag traf man in der Schlitzer Großsporthalle im Spitzenspiel der Bezirksliga Süd auf die Vertretung aus Fulda/Petersberg die den 2 Rang in der Tabelle innehaben. Ziel der Schlitzerinnen war es hier weiterhin ungeschlagen zu bleiben und sich vorzeitig die Meisterschaft in der Südstaffel zu sichern. Von Beginn an entwickelte sich ein zähes Ringen um jedes Tor, bei ständig wechselnder Führung. Erstmals Mitte der ersten Halbzeit gelang es unseren Mädels beim Stande von 7:4 sich etwas abzusetzen, doch die Fuldaerinnen ließen sich nicht abschütteln so das beim Stande von 12:10 die Seiten gewechselt wurden. In der zweiten Halbzeit setzte sich bis zum Stande von 16:15 das knappe und spannende Spiel so fort. Ab diesem Zeitpunkt machte sich aber der hohe Trainingsaufwand bezahlt. Während Fulda jetzt konditionell nachließ konnten die Schlitzer Mädels noch eine Schippe drauflegen und setzten sich angetrieben von Celine Trägler und einer an diesem Tag nicht zu stoppenden Tara Sitzmann(14 Tore) mit 8 Toren auf 24:18 ab. Die Konzentration ließ jetzt etwas nach und Fulda konnte noch etwas Ergebniskosmetik betreiben so dass am Ende ein verdienter 27:23 Erfolg für die Mädels zu Buche stand. Durch diesen Erfolg hat man nun 4 Punkte Vorsprung auf Fulda und kann bei 2 verbleibenden spielen nicht mehr von der Spitzenposition verdrängt werden. Ein Dank von den Trainern Daniel Matis und Joachim Bambach an dieses tolle Team. Mädels wir sind stolz auf Euch! Weiter so!

 

Schlitz spielte mit: Anna Otterbein, Alija Seferagic (beide Tor), Celine Eckhardt, Jule Völzke, Helena Malangre, Sina Boß (1), Vivien Misof (1), Celine Trägler (8), Jessica Reider (2), Mara Bambach (1), Lara Allendorf, Tara Sitzmann (14), Celina Petsch

 

Zurück