Termine

< Januar 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Einweihung des neuen Sportplatzes / Tag des Sports

04.05.2013 (14:00)

Tag des Sports" an diesem Samstag, 4. Mai Einweihung des neuen Sportplatzes an der Schlesischen Straße / Viele Aktionen geplant SCHLITZ

Der "Tag des Sports" zur Einweihung des neuen Sportplatzes an der Schlesischen Straße in Schlitz hatte – wie bekannt – im vorigen Jahr aus Witterungsgründen abgesagt werden müssen.

Nun hofft man in Schlitzer Sportkreisen auf ein gutes Gelingen an diesem Samstag, dem 4. Mai. Um 14 Uhr ist der offizielle Beginn mit Ansprachen der Politiker, wie Bürgermeister und Landrat, aber auch des Sportkreisvorsitzenden.
Da überall im wahrsten Sinn "Neuland" betreten wird, waren eine Reihe von Besichtigungen, Besprechungen, Rundschreiben etc. notwendig.
So trafen sich letzten Freitag Vertreter der Stadt Schlitz mit denen der TSG Slitisa vor Ort, inzwischen auch der gesamte TSG-Vorstand, um die vielschichtigen Programmpunkte und ihre materiellen Vorbereitungen "auf die Schiene" zu bringen.
Natürlich wird ein Fußballspiel stattfinden, das um 17 Uhr den Abschluss bildet mit der Begegnung der SG Schlitzerland gegen Maberzell. Schon ab 14 Uhr kann das hochinteressante Spielmobil des Sportkreises mit neuen Anschaffungen benutzt werden, und der Fitnessraum steht als "Tag der offenen Tür" in der Dreifelderhalle für jedermann zur Verfügung.
Dort wird auch – soweit nicht draußen möglich – die Badminton-Abteilung verschiedene Aktionen anbieten.
Auch besonderes Tischtennis wird in einem Pavillon gezeigt und praktiziert.
Ebenso wird die Volleyball-Abteilung versuchen, um 15.30 Uhr im Freien ein Spiel aufzuziehen.
Eine besondere Idee hat innerhalb der Leichtathletik-Abteilung die jüngste Gruppe, LaTuSpi genannt, weil hier Leichtathletik, Turnen und Spielen vereint sind. Sie will die anwesenden Prominenten dazu bewegen, sich mit den Kids in einem kleinen Wettbewerb zu messen.
Und wer Interesse am Sportabzeichen hat, der kann schon mal die neue "Rundanlage" für die Langstrecke nutzen, Ball- und Schleuderballwurf probieren, vielleicht sogar einen Sprint auf dem drainierten Fußballfeld wagen, die restlichen Übungen natürlich auf der benachbarten Kleinsportanlage durchführen.
Die Handballer werden auf ein Freiluftspiel verzichten (das letzte Punktspiel in der Kreisliga Hersfeld-Rothenburg findet abends um 19.30 Uhr in der Dreifelderhalle statt), aber mit einer neuartigen Geschwindigkeits-Messanlage verschiedene Test machen, wobei sich auch alle Zuschauer beteiligen können. Einzig die Turnabteilung musste ihre geplanten Aktivitäten aus personellen Gründen streichen lassen.
Weniger sportlich wird es bei den Ehrungen zugehen, für die Sportler und Sportlerinnen eingeladen sind, die schon 25 und 50 Jahre Mitglied in der TSG Slitisa sind. Ebenso wenig sportlich, aber vergnüglich wird es an den Verköstigungsständen, bzw. Zelten zugehen, wo Würstchen, Kuchen und andere Leckereien angeboten werden und den langen Sporttag köstlich auflockern werden.
Alle Verantwortlichen hoffen natürlich in diesem Jahr auf ein witterungsmäßig gutes Wochenende.
Wer zwischendurch die Halle benutzen will, sei es für Handball, Badminton, Fitnessraum, muss natürlich eigene Hallenturnschuhe mitbringen.     hfz

Zurück